2 Hilfsmittel für Farben im Dashboard-Design

    Was wir alle bis jetzt mit Farben falsch gemacht haben und wie wir sie ab jetzt in unseren Dashboards besser verwenden können, haben wir in den letzten Artikeln geklärt. Dabei möchten wir Ihnen zusätzlich zu den Tipps aus dem letzten Beitrag noch 2 Hilfsmittel an die Hand geben.

    1. Chrome

    Für Power Pivot Benutzer habe ich leider kein Hilfsmittel. Versuchen Sie mit Farben einfach sparsam umzugehen, dann sind Sie auf der sicheren Seite. Benutzern von Power BI steht ein Chrome-Plugin zur Verfügung. Die Chrome-Erweiterung bietet ein Dropdown im Browser, mit der man die verschiedenen Farbsinnstörungen simulieren kann. Nicht nur für Power BI, sondern für alle Webseiten:

    Colorblinding Chrome Extension: Hilfsmittel Farben Dashboard-Design

    2. OKViz

    Die Kollegen von sqlbi erstellen selbst Visualisierungen für Power BI (das Synoptic Panel haben wir schon vorgestellt). In jeder Visualisierung findet man in der Formatierung die Möglichkeit, die Visualisierung aus Sicht eines Menschen darzustellen, der unter einer bestimmten Farbsinnstörung leidet:

    Color Helper von OKViz

    Nutzt man allerdings keine Visualisierung von OKViz, kann man mit einer anderen, speziellen Komponente von OKViz die verwendeten Farben prüfen. Die Komponente findet sich aktuell nicht im Office Store und muss daher separat von der Website von OVKiz bezogen werden. Ist die Komponente namens Color Helper for Power BI in Power BI Desktop importiert, kann man jede vorhandene Visualisierung markieren und kurzfristig mit der neuen Komponente tauschen. Alle Eigenschaften der vorherigen Komponente bleiben bestehen. Im obigen Dashboard markiere ich beispielsweise das rechte Kuchen-Diagramm und klicke auf den Color Helper in der Werkzeugleiste:

    Color Helper von OKViz - Beispiel

    Alle verwendeten Farben werden in einem DonutChart dargestellt. Über eine Dropdown-Auswahl können die verschiedenen Farbsinnstörungen gewählt werden.

    Die Originalkomponente stellen Sie einfach über Auswahl des entsprechenden Typs in der Werkzeugleiste wieder her, nachdem Sie die Komponente im Bericht markiert haben. Die Visualisierung wird wieder ausgetauscht, alle Eigenschaften bleiben erhalten.

    Farben, Farben, Farben Was denken Sie?

    Jetzt haben wir uns ausführlich mit Farben auf Dashboards beschäftigt. Haben Ihnen unsere Beiträge geholfen? Wie setzen Sie Farben auf Ihren Dashboards ein? Schreiben Sie es mir an mail@powerpivotinsights.de! Ich freue mich auf Ihren Input!

    Kategorien: Artikel, Grundlagen, Layout, Power BI, Power Pivot
    Holger Gubbels

    Holger Gubbels ist Spezialist für alles, was mit Business Intelligence zu tun hat. Der Diplom-Informatiker strukturiert und löst als Data Scientist und Berater der mogular GmbH tagtäglich komplexe Problemstellungen rund um die Datenanalyse. Als Dozent der Hochschule für Technik Stuttgart ist er ein ausgewiesener Experte seines Fachs und gewohnt, Inhalte einfach zu erläutern. Genau das macht er auch hier in seinen Beiträgen für das PowerPivotInsights Blog. Zusätzlich ist er Autor für die Computerwoche und den Springer-Verlag. Sie erreichen ihn unter hg@mogular.com

    Antwort schreiben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.